Cannes-Preisträger-Treffen in Lich

Gießen/Lich (cw). Ein Jahr bevor Wim Wenders für seinen Film ´Paris Texas´ in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde, erhielt Charly Weller für seinen Kurzfilm ´The only forgotten take of Casablanca´ am gleichen Ort den Prix du Jury. Damit gehören die beiden zu den wenigen deutschen Regisseuren, die bei dem renommierten Filmfestival in Cannes eine Auszeichnung erhielten.
Als Wim Wenders zur Vorstellung seines Films ´Palermo Shooting´ nun nach Lich ins Kino Traumstern kam, war es daher eine Ehrensache, sich von seinem ´Kollegen´ interviewen zu lassen.

Die Kommentarfunktion ist abgeschaltet.